Jahresprogramm 2019

 

 

Juli 2019

Donnerstag, 04.07.2019
Fahrt in das Holztechnikmuseum Wettenberg-Wißmar

Erleben Sie alles rund ums Holz – hautnah zum Anfassen und Mitmachen.
„Der Sinn eines Museums besteht in der Bewahrung des Kulturerbes.“
Diese Aufgabe ist durch die Übernahme der historischen Maschinen und Geräte des ehemaligen Sägewerk- und Zimmereibetriebs Kurt und Otto Winter und deren weitere Instandhaltung und Vorführung bestens gewährleistet. Zahlreiche Gerätschaften aus der Zimmerei werden zu besonderen Anlässen vorgeführt.
Das Museum nahe des Wißmarer Sees präsentiert in zwei Gebäuden Geräte und Maschinen, die einst in dem hier ansässigen, 1999 stillgelegten Sägewerk- und Zimmereibetrieb eingesetzt wurden. In diesem Museum dreht sich seit 2007 alles um das Thema „Holz“.
Im Rahmen einer Führung werden wir sehr interessante Einblicke zu diesem Thema vermittelt bekommen. So erfahren wir u.a., dass verschiedene Holzsorten die Ausgangsstoffe für z.B. Modal und Viskose liefern und aus Fichtenholz Vanillin geworden wird.

Die Führung beginnt um 14:00 Uhr und dauert 1 1/2 Stunden, anschließend lassen wir bei Kaffee und Kuchen im Museum die Führung ausklingen.

Wir fahren mit einem Bus der Fa. „Plus Bus Tours“ nach Wißmar.
Die Abfahrtzeiten werden zeitnah bekannt gegeben.

Kosten: pro Person 19,00 €,
dieser Preis beinhaltet die Fahrt, die Führung sowie Kaffee und Kuchen.
Anmeldung an Herwig Stein 06407-5537.
Nach der Anmeldung zahlen sie bitte den Teilnehmerpreis auf das Konto
IBAN: DE46513900000064010905.

 

August 2019

Samstag, August 24

Ganztägig
Kohlhiesel´s Töchter auf der Freilichtbühne Hallenberg
Musical nach dem bekannten Film von 1962 mit Lieselotte Pulver in einer Doppelrolle. Diesen Spaß lassen wir uns nicht entgehen.

Da unsere geplanten Veranstaltungen meistens recht schnell ausgebucht sind, bitten wir um baldige Anmeldungen zu den oben genannten Aufführungen, nicht zuletzt deswegen, weil wir beim Stadttheater Gießen eine Sammelbestellung abgeben und daher jeweils Karten der Kategorie 1 erhalten. Zudem erhalten wir als inzwischen 64-jähriger Stammkunde auf alle Karten 20 % Ermäßigung. Sollten Sie einen bereits gebuchten Termin doch nicht wahrnehmen können, besteht die Möglichkeit, die Karten bis 14 Tage vor der geplanten Vorstellung bei Frau Johanna Muth zurückzugeben. Dies gilt allerdings nur für das Stadttheater Gießen.

Ihre Anmeldungen nimmt gerne entgegen:

Johanna Muth
Friedrich Ebert-Str. 23
35469 Allendorf/Lda.
Tel. 06407/7429

 

Haben Sie Interesse an unseren vielseitigen Angeboten?

Werden Sie Mitglied im Kulturring Allendorf e.V. bei einem Jahresbeitrag von nur 3,00 €!

Bitte beachten Sie jeweils unsere Ankündigungen in den örtlichen Nachrichten.