Nachmittagsfahrt nach Amöneburg am 29. August 2008

Einen interessanten Ausflug nach Amöneburg erlebten die Mitglieder des Kulturrings am 29. August. Schon auf der Fahrt durch den Ebsdorfer Grund konnten die Teilnehmer einen Eindruck von der Stadt auf dem Berge gewinnen, die sich machtvoll und alles überragend aus der Landschaft hervorhebt.
In Amöneburg wurde die Gruppe von Herrn Diethelm Reinmüller empfangen und bei einer interessanten Führung durch die Stadt über deren geologische Entstehung und die wechselvolle geschichtliche Entwicklung informiert.
Dazu gehörte auch ein Besuch in der mächtigen Stiftkirche St. Johann. Anschließend konnten die Teilnehmer auf der Terrasse des „Burg-Cafés“ den herrlichen Ausblick in den Ebsdorfer Grund und das Ohmtal genießen.
Hiernach stand ein weiterer Höhepunkt mit einem Besuch der „Brücker Mühle“ auf dem Programm. Die Mühle aus dem Jahre 1248 ist auch heute noch in Betrieb. In einer Führung über sämtliche Stockwerke der Mühle konnte der Senior-Müllermeister Kurt Kleinschmidt während des laufenden Betriebes eindrucksvoll die einzelnen Arbeitsvorgänge vom Korn bis zum Mehl anschaulich erklären.
Mit einem gemeinsamen Abendessen im Mühlenhof endete dieser schöne und erlebnisreiche Sommertag. (Herwig Stein)

Klicken Sie auf eines der Bilder. Sie können mit der Maus durch die Gallerie blättern. Mit der ESC-Taste schliessen Sie die Detailansicht.