I wanna be loved by you

– eine musikalische Revue auf der Studiobühne TiL des Stadttheaters Gießen.

In der kleinen, ganz in Weiß gehaltenen  Studiobühne spielten mit Witz und Charme Sophie Berner als Marylin Monroe  und Andrea Matthias Pagani als ihr Psychiater Dr. Ralph Greenson jenen Abend in der Garderobe nach, an dem die Monroe ihrem (angeblichen) Geliebten John F. Kennedy das Geburtstagsständchen »Happy Birthday, Mr. President« im Madison Square Garden hauchte.

Marilyn Monroe – wohl kaum ein Gesicht hat Hollywood so sehr geprägt. Doch der Starrummel forderte seinen Preis: Drogen, Alkohol, Depressionen und Selbstzweifel waren die Kehrseite all des Glamours. Die Suche nach Perfektion endete schließlich in Selbstzerstörung und einem tragisch frühen Tod.

Die Akteure Sophie Berner und Andrea Matthias Pagani  lassen den „Mythos Marilyn“ in einer brandneuen Revue musikalisch aufleben. Beide hatten uns im vergangenen Jahr bereits in dem Musical CABARET begeistert, ebenso hatten wir Sophie Berner am 03.08.2012 im Schlosspark Theater Fulda als „Päpstin“ erleben dürfen.

Andrea Matthias Pagani gehört ebenfalls  zu den profiliertesten Musical-Darstellern im deutschsprachigen Raum. Er spielte bereits 2004 im Stadttheater Gießen den „Che“ in dem Musical EVITA, bevor er in der Rolle des Conférencier in CABARET nach Gießen zurückkehrte.